Private Krankenversicherung - So zufrieden sind privat Krankenversicherte

Private Krankenversicherung - Wenige Beschwerden, zufriedene Mitglieder
Private Krankenversicherung - Laut einer Studie sind privat Krankenversicherte zufriedener mit ihrer Krankenkasse

(verpd) Das Ergebnis der Befragung fällt für die Krankenkassen positiv aus. So sind fast neun von zehn der gesetzlich Versicherten und der privat Krankenversicherten mit Ihrer Krankenkasse zufrieden. Die Private Krankenversicherung liegt hierbei leicht vorn, denn die Zufriedenheit Ihrer Mitglieder ist etwas höher als die der gesetzlichen Krankenversicherung. Das belegen die repräsentativen Umfragen zweier Marktforschungs-Unternehmen und einer Universität.

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen M+M Management + Marketing Consulting GmbH führt bereits seit 2005 jedes Jahr eine Befragung zur Zufriedenheit von privat und gesetzlich Krankenversicherten durch. Diese Studie wurde veröffentlicht.

Sie zeigt wie zufrieden die Kunden der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung (GKV und PKV) sind. Die Befragung unter dem Titel M+M Versichertenbarometer wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden und dem Markt- und Sozialforschungs-Unternehmen Usuma GmbH vorgenommen.

Für die aktuelle Studie wurden dazu Anfang 2019 laut den Autoren 1.000 repräsentativ ausgewählte, erwachsene GKV- oder PKV-versicherte Bundesbürger mittels computerunterstützter Telefoninterviews angerufen und befragt.

Bei der Befragung wurde im Durchschnitt aller Befragten einen Skalenwert von über 80 erreicht. Dabei wurde die Zufriedenheit mit der Krankenversicherung auf einer Skala von 0 für sehr unzufrieden bis 100 für sehr zufrieden abgefragt.

Der Skalenwert lag bei den PKV-Versicherten im Schnitt mit 80,5 noch etwas höher als bei den GKV-Versicherten mit 80,1.

Private Krankenversicherung - Hohe Zufriedenheit

Die meisten Versicherten sind mit der Wahl ihres Trägers der Krankenversicherung, also mit der jeweiligen Krankenkasse bei GKV-Versicherten oder der gewählten private Krankenversicherung zufrieden. Dabei ist es egal, ob nun die gesetzliche oder private Krankenversicherung.

Dies bestätigt der sogenannte „Customer Satisfaction Index“ (CSI), mit dem die Zufriedenheit der Versicherten gemessen wird.

Laut der Beschreibung der Studienautoren zum CSI „… gibt als Kennzahl einen schnellen Überblick über den Erfüllungsgrad der Anforderungen der Kunden“. So fließen in den CSI die Komponenten „Leistungsumfang und -angebot“, „fachliche Beratung, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft“, „Information/ Kommunikation“ sowie „Service- und Beratungsleistungen“ ein.

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass auch hier die Versicherten der privaten Krankenversicherung mit einem CSI von 89,5 mit ihrem individuell ausgewählten Krankenversicherer, bei dem sie versichert sind, zufriedener als die GKV-Versicherten mit ihrer jeweiligen Krankenkasse sind.

Bei den GKV-Versicherten betrug der entsprechende CSI nämlich 89,3 Prozent. Das ist in beiden Fällen die höchste Kundenzufriedenheit seit die Studie im Jahr 2005 erstmalig erstellt wurde.

Die unabhängigen Versicherungsmakler und Finanzberater von Finanzkompass Leipzig nehmen sich gern Ihrer Fragen zum Thema Private Krankenversicherung an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder teilen Sie uns Ihren Wunschtermin über Kontakt mit.