Katastrophenwarnung per Handy

Hochwasser - Katastrophenwarnung per Handy
Katastrophenwarnung per Handy bei Hochwasser besonders wertvoll.

(verpd) Das Smartphone ist für viele mittlerweile ein ständiger Begleiter. Mit der richtigen App, der Katastrophenwarnung per Handy, erfährt der Nutzer frühzeitig, wenn eine Gefahr durch ein Unwetter oder sonstige Katastrophe besteht. Wer rechtzeitig darüber informiert ist, dass ein Unwetter, zum Beispiel Sturm oder Hagel oder eine sonstige Katastrophe zu erwarten ist, kann sich und eventuell auch sein Hab und Gut entsprechend absichern und das Schadenrisiko auf ein Minimum reduzieren.

Entsprechende Apps auf Smartphones und Tablets machen dies möglich. Zahlreiche Versicherer und Versicherungsvermittler unterstützen ihre Kunden aktiv, um Schäden beispielsweise durch Unwetter und andere Katastrophen zu verhindern. Unter anderem warnen sie ihre Versicherungskunden vor ortsnahen Unwettergefahren wie Stürmen, Hagelniederschlägen, Starkregen oder auch anderen Katastrophen per SMS, E-Mail oder mithilfe einer App. Dieser Service der Versicherer ist in der Regel kostenlos. Bei einer rechtzeitigen Warnung haben Betroffene mehr Zeit, Maßnahmen zu treffen, um die Schäden, die ein Unwetter anrichten kann, möglichst klein zu halten, und beispielsweise das Auto in die Garage fahren, die Gartenmöbel in Sicherheit bringen oder offene Fenster im Haus schließen.

Katastrophenwarnung per Handy - Kostenlose Hilfe, um Schäden zu vermeiden

Damit eine Warnung per SMS oder E-Mail möglich ist, müssen sich die Versicherungskunden häufig nur auf der jeweiligen Webseite ihres Versicherers oder Versicherungsvermittlers registrieren. Des Weiteren bieten einige Versicherer und Versicherungsvermittler auch kostenlose, herunterladbare Apps für Smartphones und Tablets auf ihren Webportalen an. Bei einigen Apps der Versicherer und Versicherungsvermittler sind neben den Unwetter- oder Katastrophenwarnungen auch nützliche Tipps wie sich beispielsweise Unwetterschäden vermeiden lassen, sowie Notrufnummern, Schadenhotlines und eine Onlineschadenmeldung abrufbar. Auch von anderen Anbietern gibt es Unwetterwarn-Apps, die kostenlos oder für wenige Euro in den einschlägigen App-Stores für Android- oder Apple-Endgeräte erhältlich sind. Allerdings sollte man hier darauf achten, dass die herunterzuladende App kein Daten- und Sicherheitsrisiko darstellt.