Hinterbliebenenabsicherung Leipzig - Viele Menschen erreichen ihr 65. Lebensjahr nicht

Hinterbliebenenabsicherung Leipzig für die Angehörigen im Todesfall von Finanzkompass Leipzig.
Die Hinterbliebenenabsicherung Leipzig von Finanzkompass Leipzig sichert im Falle des Todes des Versorgers die Angehörigen finanziell ab.

(verpd) Es ist statistisch belegt, dass in den vergangenen 40 Jahren die Zahl der Menschen, die schon vor dem Erreichen des Rentenalters und somit keine 65 Jahre alt wurden, sich stetig verringert. Im Jahr 2019 erreichten immer noch mehr als jeder siebte Verstorbene das 65 Lebensjahr nicht. Das ist besonders dramatisch, wenn ein Partner und auch noch unterhaltspflichtige Kinder zurückbleiben. Daher sollte bereits früh für eine ausreichende finanzielle Absicherung für Hinterbliebene mit einer Hinterbliebenenabsicherung Leipzig gesorgt werden.

Laut den veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis), steigt die Lebenserwartung in der Bundesrepublik Deutschland konstant. So werden gemäß der Sterbetafel 2017/2019 neugeborene Knaben im Durschnitt 78,6 Jahre und Mädchen 83,4 Jahren alt.

Bei der Sterbetafel handelt es sich um einen Periodensterbetafel. Diese Aufzeichnungen basieren laut dem Statistischen Bundesamt auf Daten der Verstorbenen und dem Bevölkerungsdurchschnitts von 2017 bis 2019. Das ist somit eine Momentaufnahme der Sterblichkeits-Verhältnisse der gesamten Bevölkerung in Deutschland in dem genannten Zeitfenster.

Die Sterbetafel 1991/1993 gibt an, dass Jungen vor 25 Jahren eine um 6,2 Jahre geringere Lebenserwartung hatten. Bei den Mädchen war die Lebenserwartung um 4,4 Jahre geringer als heute.

Auch wenn die Bürger in Deutschland immer länger leben, kann keiner davon ausgehen, dass er nicht doch bereits als junger Mensch bei einem Unfall oder durch eine Erkrankung stirbt. Das wird auch durch aktuelle Erhebungen durch Destatis bestätigt. So war im Jahr 2019 fast jeder siebte Verstorbene noch keine 65 an seinem Todestag.

Hinterbliebenenabsicherung Leipzig - Jeder siebte Verstorbene war jünger als 65 Jahre

So wird durch das Statistische Bundesamt bestätigt, dass die Anzahl der Personen, die noch vor dem Rentenalter versterben, in den letzten 30 Jahren rückläufig ist. Der Anteil lag 1990 bei 22,1 Prozent, d.h. mehr als jeder fünfte Verstorbene war unter 65 Jahre alt.

Im Jahr 2000 wurde ein Anteil von 20,5 Prozent ermittelt und in den Jahren 2010 fiel dieser Wert auf 16,0 Prozent, 2015 lag der Satz bei 15,2 Prozent, 2018 bei 14,6 Prozent sowie im Jahr 2019 dann 14,4 Prozent. Im Jahr 2019 starben in Deutschland 939.520 Menschen. Davon sind nicht ganz 135.600 Bürger keine 65 Jahre alt geworden.

Jeder Siebte der verstorbenen Bürger war zum Todeszeitpunkt keine 65 Jahre alt. In den vergangenen zehn Jahren starben im Jahr zwischen 135.600 und 141.000 Menschen bereits vor ihrem 65. Geburtstag.

In den 1980er-Jahren waren davon sogar noch 200.000 Bürger in Deutschland betroffen. Die häufigsten drei Todesursachen für ein frühes Ableben waren 2019 Krebserkrankungen (Neubildungen), Krankheiten des Kreislaufsystems wie Herzinfarkt, Bluthochdruck oder Schlaganfall, sowie äußere Ursachen wie Unfälle. Das war bei 64,5 Prozent die Todesursache.

Finanzielle Vorsorge für die Absicherung der Hinterbliebenen

Es gibt keine Gewähr für ein langes Leben. Und niemand kann das für sich beanspruchen. So ist die frühzeitige und ausreichende Absicherung der Hinterbliebenen bzw. die Hinterbliebenenabsicherung Leipzig für jeden mit Angehörigen, für die noch zu sorgen ist, folgerichtig. Nur so kann man sicher sein, dass die Angehörigen auch nach dem Tod des Versorgers zumindest finanziell abgesichert sind.

In Deutschland reicht die gesetzliche Hinterbliebenenrente, sofern die Betroffenen auch tatsächlich einen Anspruch darauf haben, auf keinen Fall aus, um das gewohnte Einkommen des verstorbenen Versorgers zu ersetzen.

Die unabhängigen Versicherungsmakler Leipzig von Finanzkompass Leipzig informieren interessierte Bürger gern zu den Themen gesetzliche Waisenrente für die eigenen Kinder oder die gesetzliche Witwen- oder Witwerrente für den Partner sowie die Hinterbliebenenabsicherung Leipzig.

In einem persönlichen Beratungsgespräch ermitteln die unabhängigen Versicherungsmakler Leipzig auch mögliche Versorgungslücken und geben den Bürgern auch Empfehlungen, wie diese geschlossen werden können.

 

Auch interessant Private Krankenversicherung Leipzig