Zusätzliche Pflegeversicherung Leipzig

Pflegeversicherung Leipzig von Finanzkompass Leipzig schützt vor hohen Kosten.
Mit der Pflegeversicherung Leipzig von Finanzkompass wird das Kostenrisiko im Pflegefall minimiert.

(verpd) Bürger in Deutschland sind über die gesetzliche Pflegeversicherung abgesichert. Wer zum Pflegefall wird, muss mit einem hohen Anteil an den Kosten rechnen. Jeder ist angehalten, selbst in die zusätzliche Pflegeversicherung auch in Leipzig zu investieren. Laut einer aktuellen Statistik sind nicht mal ein Drittel der Bürger über eine zusätzliche Pflegeversicherung abgesichert.

Im Jahr 2019 waren bereits 4,3 Millionen Menschen in Deutschland als pflegebedürftig gemeldet. Im Vergleich zu den vergangenen zehn Jahre ist die Anzahl der Betroffenen fast doppelt so hoch. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

Fachleute gehen davon aus, dass sich zu einem die Anzahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland weiter erhöhen wird und zu anderen aber die Pflegekosten auch steigen werden.

Das BMG gibt dazu auf der Website an, dass die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Pflegekosten übernimmt. So müssen die betroffenen Pflegebedürftigen und die Familienangehörigen vielfach einen hohen Eigenanteil tragen.

Die Kosten für eine ambulante Pflege eines Pflegebedürftigen liegen aktuell schon bei einigen hundert  Euro. Die stationäre Pflege kostet teilweise schon über 2.000 Euro im Monat. Diese müssen die Pflegebedürftigen und Familien selbst übernehmen.

Das ist auch das Ergebnis einer Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und Statistiken des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (VDEK).

Finanzkompass Leipzig rät zur zusätzlichen Pflegeversicherung Leipzig, da nicht mal jeder Dritte in Deutschland abgesichert ist

„Da die gesetzliche Pflegeversicherung nur die Grundversorgung absichert und die tatsächlichen Pflegekosten in der Regel höher ausfallen, ist eine zusätzliche private Vorsorge sinnvoll“, rät das BMG.

Versicherungen empfehlen schon länger eine privaten Pflegezusatz-Versicherung, da immer noch fast drei von vier Erwachsenen oder Familienangehörigen über keine private Pflegeversicherung verfügen.

Das ist umso brisanter, da viele schon eigene Erfahrungen in dieser Richtung machen mussten. Aktuell haben mehr als 30 Prozent einen Angehörigen, der pflegebedürftig ist.

Das wird durch eine aktuelle repräsentative Online-Umfrage des Marktforschungs-Instituts Yougov Deutschland GmbH untermauert. Diese Befragung wurde im Auftrag des Verbandes öffentlicher Versicherer vorgenommen.

Pflegeversicherung Leipzig von Finanzkompass Leipzig, da das Kostenrisiko steigt

Mit der Umfrage sollte ermittelt werden, wie die Bürger das persönliche Pflegekostenrisiko einschätzen. An der Befragung nahmen 2.040 Bürger teil.

In der privaten Pflegeversicherung Leipzig ist es möglich, auch individuelle Leistungen je nach Pflegegrad zusätzlich zu vereinbaren. Für die Pflegeversicherung ist zum Teil auch eine staatliche Zulage von 60 Euro im Jahr möglich.

Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkompass Leipzig informieren Sie gern zu allen Details der staatlichen Förderung der Pflegezusatzversicherung.

In einem persönlichen Gespräch werden Ihnen alle Vorteile einer individuellen Absicherung durch eine Zusätzliche Pflegeversicherung Leipzig erläutert. Vereinbaren Sie über Kontakt ihren persönlichen Gesprächstermin.