Lebensversicherung und Wohneigentum

Mit einer Lebensversicherung von Finanzkompass Leipzig Wohneigentum finanzieren.
Die Hausfinanzierung über eine Lebensversicherung von Finanzkompass Leipzig vornehmen.

Eine aktuelle Auswertung des Statistischen Bundesamtes macht deutlich, dass die Immobilienpreise weiter steigen. So sind die Preise für Wohnungen und Häuser im Vergleich zum Vorjahr deutlich höher. Daher macht es Sinn, Wohneigentum über eine Lebensversicherung zu finanzieren. Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkompass Leipzig beraten Sie gern zu den Möglichkeiten der Finanzierung von Wohneigentum durch eine Lebensversicherung.

Die aktuelle Auswertung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) für das zweite Quartal 2020 belegt das eindeutig. Auch die Corona-Krise kann diesen Trend nicht stoppen.

Die Statistiken der durchschnittlichen Kaufpreise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) ergab, dass diese im Schnitt um 6,6 Prozent höher als im gleichen Quartal des Vorjahres lagen. Das gilt für Immobilien in der Stadt wie auch auf dem Lande gleichermaßen.

Lebensversicherung von Finanzkompass zur Finanzierung Wohneigentum - Preisanstieg bei Wohnhäusern und Eigentumswohnungen

In den Großstädten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf sowie den angrenzenden Ortschaften stiegen die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser um 6,5 Prozent und für Wohneigentum um 6,1 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr.

„Damit setzte sich der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in Metropolen zwar fort, jedoch weiterhin mit einer abnehmenden Dynamik bei Wohnungen“, so das Statistische Bundesamt.

Durch das Forschungsinstitut F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH wurde dieser Trend bereits bestätigt. Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkompass Leipzig empfehlen dazu, eine Lebensversicherung in die Immobilienfinanzierung einzubinden.

Die Forscher gaben dazu an, dass die Kaufpreise für Einfamilienhäuser und auch für Zweifamilienhäuser im zweiten Quartal um 2,9 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr gestiegen sind.

So mussten die Interessenten für Eigentumswohnungen eine Preissteigerung von 1,3 Prozent hinnehmen. Das Statistische Bundesamt gab auch an, dass die Immobilienpreise in Großstädten in Deutschland ab 100.000 Einwohnern auch um 7,3 Prozent angestiegen sind. Für Wohneigentum mussten ein bis zu 8,2 Prozent höherer Kaufpreis bezahlt werden.

Von der Hausfinanzierung bis zur Hausabsicherung

Es ist auch möglich, eine Hausfinanzierung über eine Lebensversicherung zu realisieren. Im Jahr 2019 lag das Gesamtvolumen der von Lebensversicherern ausbezahlten Darlehen für Immobilien bei 8,9 Milliarden Euro. Das ist laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) ein Anstieg um siebzehn Prozent.

Diese Art der Finanzierung hat einige Vorteile. Das sind zum Beispiel die niedrigen Hypothekenzinsen und die lange, zum Teil bis zu 30-jährige Zinsbindung.

So werden auch weitere wichtige Versicherungslösungen von Finanzkompass Leipzig zur Absicherung der neuen Immobilie angeboten. Mit einer Gebäudeversicherung werden so Schäden am Haus, die durch Sturm, Hagel, Blitzschlag, Feuer oder bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser auftreten können, umfassend abgesichert.

Dramatische Lebensumstände können dazu führen, dass der Hauptverdiener einer Familie durch Krankheit oder Unfall verstirbt. Eine Risikolebens-Versicherung sorgt in diesem oder einem ähnlichen Fall dafür, dass bei Tod des Versicherungsnehmers ein bestehender Hypothekenkredit komplett bezahlt wird.

So sind die Hinterbliebenen, wie Ehepartner, Partner und auch Kinder abgesichert und können ohne finanziellen Druck weiter in dem Wohnhaus verbleiben. Sor sorgt der verstorbene auch nach seinem Tod hinaus für seine Familie.

Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkompass Leipzig beraten Sie gern zu den Themen Risikolebens-Versicherung, Gebäudeversicherung und Hausfinanzierung und Wohnungsfinanzierung über eine Lebensversicherung.